Endlich ist es soweit: Helene Fischer bekommt ihre eigene Show. In ihrer neuen ARD-Show (25. Dezember, 20.15 Uhr) zeigt Schlagerstar Helene Fischer (28) ein atemberaubendes Programm: Sie singt, sie tanzt UND vollführt waghalsige Akrobatik. Helene Fischer gab der „Bild“ im Interview : „Mein Vater war Sportlehrer und hat mir als Kind schon viel beigebracht. Außerdem habe ich einen Abschluss als Diplom-Musicaldarstellerin, da haben wir auch viel getanzt.“

Wir dürfen uns auf ein atemberaubendes drei-stündiges Potpourri mit Helene freuen.
Einen ganzen Abend lang auf Stars treffen, mit denen man immer schon einmal auf der Bühne stehen wollte – welcher Entertainer würde das nicht gerne? Helene Fischer darf es in ihrer eigenen, großen Fernsehshow in der ARD. An Helene Fischers Seite sind unter anderem David Garrett, Andrea Bocelli, Unheilig, Andreas Gabalier, Santiano, Harlem Gospel Singers, Loreen, Nino de Angelo, Buranowski Babuschki und viele mehr. Wir werden Helene an diesem Weihnachtsabend von vielen neuen Seiten kennenlernen: ob als Teil eines visuell verblüffenden Comedy-Acts, als Mittelpunkt einer zauberhaften Akrobatiknummer oder Solistin eines beeindruckenden Tanz-Ensembles. Helene wird zusammen mit vielen namenhaften nationalen und internationalen Künstlern mit einzigartigen Duetten überraschen und natürlich auch ihre eigenen Titel präsentieren. Also nicht verpassen: Die „Helene Fischer Show“ am 25.12. um 20:15 bei der ARD.